404 Jahre Karneval in Blankenheim

Die Eiersammle
 

Home
Vorstellung
Chronik
Karnevalsverein
Karnevalsbrauchtum
Geisterzug
Pressearchiv
Termine
Kirmes
Mundart
Karnevalsmuseum
Prinzen der Neuzeit
Orden
Spassiges

 

Chronik des Blankenheimer Karnevals

Die Eiersammler

Eiersammler am Aschermittwoch in Bankenheim

Adam Wrede schreibt von den Eifeler Fastnachtsbräuchen:

"Die Fastnacht bedeutet seit langem dem Volke nunmehr eine Gelegenheit, sich weidlich "auszulassen". Dem Eifeler bringt sie zuerst eine Vorfeier am Donnerstag vorher. ... Die Kinder ziehen mit Korb und Eimer von Haus zu Haus, von Hof zu Hof und heischen in Liedern allerlei Leckeres. ... In der Westeifel erhalten sie Mehl, Weizen und Buchweizenmehl, Schmalz, Speck, Eier und lassen sich im Hause der jüngsten Ehefrau Kuchen backen zum Verzehr."

Ob sich aus diesem Brauchtum heraus das Eiersammeln des Karnevalsvereins am Aschermittwoch in Blankenheim entwickelt hat, ist nicht überliefert.

Möglich ist jedoch auch, daß sich im Laufe der Jahrhunderte aus der "Junge Mannschafts-Compagnie" (Junggesellenverein) die 1613 durch Graf Arnold II., mit einer Fahne ausgezeichnet wurde, der Brauch des Eiersammelns fortgeführt wurde. Diese wurde insbesondere mit der Ausgestaltung der blankenheimerischen und höfischen Feste beauftragt.

Eiersammlerlied

Hauptsächlich werden Eier (fürs Heringsessen) gesammelt. Aber auch andere Naturalien wie Konserven und Spirituosen und auch Geldspenden werden dankend entgegengenommen, da alle Sachspenden und ein Teil der Eier beim Heringsessen mittels einer Tombola verlost werden. Die Einnahmen aus der Verlosung und die Geldspenden dienen zur Finanzierung des Heringsessens.

Wenn die Haushalte dann reichlich (oder auch manchmal weniger reichlich) gespendet haben, singen die Sammler:

Noten Eiersammlerlied

bullet

nächste Seite

Zusammenstellung: Wolfgang Doppelfeld, Dr. Thomas Bons

1992/2001

Infos und Anfragen:

karneval@blankenheim-info.de

 

Home ] Vorstellung ] Chronik ] Karnevalsverein ] Karnevalsbrauchtum ] Geisterzug ] Pressearchiv ] Termine ] Kirmes ] Mundart ] Karnevalsmuseum ] Prinzen der Neuzeit ] Orden ] Spassiges ]