www.Blankenheim-info.de - Infos rund um Blankenheim

DRK

DRK Blankenheim

aus Kölner- Rundschau v. 12.08.2002

Neuer Rettungswagen für DRK Blankenheim- Wagen ist schon acht Jahre alt -Verdiente Mitglieder wurden geehrt

Neues Fahrzeug hat 140.000 Kilometer auf dem Buckel

hi Blankenheim, Unter großer Beteiligung der Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes und zahlreicher Gäste wurde am Samstag an der DRK-Unterkunft in Blankenheim der neue Rettungswagen für den 60 Jahre alten DRK-Ortsverein offiziell übergeben und von den beiden Blankenheimer Pastoren Karl Heinz Stoffels und Christoph Cäsar feierlich eingeweiht und eingesegnet.

Der Ortsverein verfügte bislang über einen Mercedes-Krankenwagen Baujahr 1986. Dieser entsprach allerdings nicht mehr den den neuen Rettungsvorschriften.

Das für die Blankenheimer neue Rettungsfahrzeug - ein VW LT 31 - ist acht Jahre alt, hat 140.000 Kilometer gelaufen und wurde für rund 20.000 Euro in Bonn-Wachtberg gekauft. Das Fahrzeug wurde auf den neuesten Strand gebracht und mit Defibrilator, Beatmungsplatte, Sauerstoffgerät und EKG ausgerüstet.

Das Geld für das neue Fahrzeug brachten der DRK-Kreisverband und der Blankenheimer Ortsverein auf. Sowohl VR-Bank als auch die Kreissparkasse beteiligten sich mit Spenden.

Mitglieder wurden ausgezeichnet

Der DRK-Kreisverbandsvorsitzende Bernie Müller erläuterte im Rahmen der offiziellen Übergabe, dass sich der Ortsverein einen Vorführwagen angeschaut habe. Der hätte aber rund 80000 Euro kosten sollen - und das war für das DRK eine schier utopische Summe.

Während der Einweihungsfeier wurden auch zahlreiche verdiente Mitglieder geehrt. DRK-Ortsvereinsvorsitzender Peter Müller, der jüngst für drei Jahre wiedergewählt wurde, zeichnete den Bereitschaftsleiter Dirk- Koppenstedt für fünf Dienstjahre aus.

Seine Ehefrau Susanne wurde für zehnjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. 25 Jahre hielten dem DRK-Ortsverein Josef Breuer sowie Erna und Werner Friesen die Treue. 30 Jahre im DRK ist Ferdinand Keppler.

Die Verdienstnadel des Blutspendedienstes Nordrhein-Westfalen und die Ehrennadel mit einem echten Rubin, der in Gold gefasst ist, sowie die Ehrenurkunde des Landesverbands überreichte der Vorsitzende an Helga Breuer für 25-jährige Tätigkeit im Blutspendedienst. Ebenfalls 25 Jahre im Blutspendedienst ist auch Heinz Tobias, der vom Vorsitzenden für seine ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet wurde. Anschließend wurde in der DRK-Unterkunft gefeiert.

Zurück

Mail: drk@blangem.de

Nach oben ] JHV 2008 ] 60 Jahre DRK Ortsverein Blankenheim / Eifel ] Pressemeldung ] Pressebericht 2 ] Pressebericht 3 ] Pressebericht 4 ] Pressebericht5 ] Pressebericht 6 ] [ Pressebericht 7 ]